• Startseite 1
  • Startseite 2
  • Startseite 3
  • Startseite 4
  • Startseite 5
  • Startseite 6
  • Startseite 7
  • Startseite 8
  • Startseite 9
  • Startseite 10

Am Montag, dem 20.1.18, wurde in der Aula die UN-Ausstellung eröffnet. Über MUN, eine AG, die zur Zeit am AMG von Herrn Bauer betreut wird, kam die Ausstellung zu uns an die Schule.

MUN bedeutet Model United Nations, und die Abkürzung steht für Simulationen von Sitzungen der UN, die Schüler gemeinsam mit Schülern anderer Schulen oft auch in verschiedenen Ländern durchführen. Dabei schlüpfen die Schüler in die Rollen Delegierter aller Mitgliedsländer der UN. Diese Simulationen oder auch Planspiele finden meist in englischer Sprache statt und sind somit sowohl eine Herausforderung wie auch ein besonderes Erlebnis für die beteiligten Schüler.

Wohin führen uns unsere Lehrer denn heute? Was sind das für graue, trostlose Räume unter dem gewohnten Schulgebäude? Warum ist das hier so staubig und dunkel?

Gespannt und aufgeregt zogen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c in den AMG-Untergrund. Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetags am 16. November, der unter dem Motto "Natur und Umwelt" stand, hatte ihre Klassen- und Deutschlehrerin Frau Dennerlohr einen besonderen Ort ausgewählt. Dort wurde ihnen von der Lesepatin Frau Wutz aus dem Buch "Evolution" von Thomas Thiemeyer vorgelesen und schon bald merkten die Kinder, warum diese düstere Umgebung sich gut zum Inhalt des Buches fügte:

Graphic Novel - illustrierter Roman: Autoren und Verlage nennen so Buchcomics, die nur entfernt an Geschichten von Mickey Mouse erinnern. Tatsächlich handelt es sich um anspruchsvolle und meist mehrere 100 Seiten lange Bilderromane, die auch in Deutschland in den letzten Jahren verstärkt wahrgenommen werden.

In unserer Bibliothek im Haupthaus kann nun seit dem 16. November eine kleine, aber feine Ausstellung von Graphic Novels präsentiert werden. Zu sehen sind einerseits Illustrationen von Literatur, die häufig am Gymnasium gelesen wird, wie Kafkas "Verwandlung" und seine Erzählung "Das Urteil". Auch E.T.A. Hoffmanns "Sandmann", Goethes "Zauberlehrling" oder das "Tagebuch der Anne Frank" konnten viele möglicherweise schon auf einer rein textlichen Ebene kennen lernen. Einen anderen Zugang, eben über die Illustration, bieten die ausgestellten Bücher. Zudem finden sich auch Themen, die zunächst kaum illustrierbar scheinen wie die Tschernobyl-Katastrophe 1986 und die Judenvernichtung, dargestellt an Art Spiegelmans "Maus".

Im Rahmen ihrer Beschäftigung mit Nachhaltigkeit und Klimaschutz lädt die Umwelt-AG zu jeder der vier Jahreszeiten zu einer kleinen Probieraktion mit regionalen und saisonalen Produkten. Den Auftakt machten nun verschiedene leckere Brotaufstriche aus Kürbis, die die Mädchen der Umweltgruppe eigenhändig gefertigt und in der Pause der Schulfamilie auf Bio-Brot einer bekannten Regensburger Bäckerei angeboten haben. Die Rezepte dazu werden jeweils auf der Homepage veröffentlicht.

Während unsere italienischen Gäste im Frühjahr 2018 in Regensburg mit Kälte und Schneeregen kämpften, verlängerten wir bei unserem Gegenbesuch in Schio vom 19.- 26.10. 2018 den Sommer noch einmal um eine ganze Woche. Nach einer ruhigen Fahrt, die uns durch das in herrlichen Farben strahlende Brenta-Tal führte, freuten die Schüler sich bei der Ankunft ihren jeweiligen Partner wieder zu sehen und verbrachte den ersten Abend gemeinsam mit den Gastfamilien.