• Slideshow Startseite 00
  • Slideshow Startseite 01
  • Slideshow Startseite 02
  • Slideshow Startseite 03
  • Slideshow Startseite 04
  • Slideshow Startseite 05
  • Slideshow Startseite 06
  • Slideshow Startseite 07
  • Slideshow Startseite 08
  • Slideshow Startseite 09
  • Slideshow Startseite 10
  • Slideshow Startseite 11

Dass die alten Römer nicht auf Computern tippten, war klar, aber welche Schreibmaterialien nutzte man eigentlich in der Antike? Dieser Frage spürten die Hobbyarchäologen am AMG nach und bastelten auch kurzerhand selbst antikes Schreibmaterial, um die Anwendung zu erproben.

Schrift und Schriftlichkeit waren zweifellos eine wichtige Grundlage dafür, dass sich in der Antike Hochkulturen entwickeln konnten.

Die Theater-Gruppe "Schichttorte" und zwei Pianisten der Unter- und Mittelstufe des AMG begeisterten in der Vorweihnachtszeit 2021 alle fünften und sechsten Klassen mit einem sehr originellen und lebendigen Stück. Die zehn Schülerinnen und Schüler der Theatergruppe zeigten neben großer Spielfreude viel Ausdauer und Einsatz, da sie das selbstgeschriebene Stück, Die nervige Weihnachtskugel, sechs Mal hintereinander im Musiksaal am Weinweg zum Besten gaben. Auch Moritz Wirkes und David Amundsen spielten sich ein um das andere Mal mit ihren souverän dargebotenen Klavierstücken in die Herzen des Publikums. So war es trotz Corona möglich, den Unterstufenklassen eine wohlverdiente weihnachtliche Abwechslung zu bieten.

Die Theatergruppe wünscht allen schöne Ferien und eine muntere und wohlige Weihnachtszeit,
G. Grübert

Auch in diesem Jahr hat unsere Schule fleißig für die Aktion "Geschenk mit Herz" Pakete gesammelt. Wir, Pia und Helene, aus der Werte-AG haben die Aktion in den Klassen vorgestellt und die Schüler*innen dazu motiviert, ein Päckchen zu packen. Dank den Durchsagen und v. a. dank vieler hilfsbereiter Mitschüler*innen haben wir es endlich geschafft, mehr als 100 Pakete zusammenstellen zu können!

Nach regelmäßigem und häufigem Zählen können wir verkünden, dass dieses Jahr genau 111 Päckchen abgegeben worden sind - aus dem Haupthaus, dem Nebengebäude und aus dem Kindergarten Bengelchen, der erfreulicherweise jedes Jahr mithilft! Das ist ein großer Erfolg, da wir in diesem Jahr endlich die 100-er Grenze geknackt und überschritten haben.

Knisternde Stille, das Publikum lauscht gebannt, fiebert mit den drei besten Vorlesern der sechsten Jahrgangsstufe und spendet schließlich begeistert Applaus. - Also alles beim Alten beim Vorlesewettbewerb?

Nein, leider nicht ganz. In den Genuss von gekonntem und lebendigem Vorlesen kamen in diesem Jahr nur die Juroren, die Deutschlehrerinnen der sechsten Klassen: Frau Traunspurger, Frau Dennerlohr und Frau Aslan. Unbestreitbar ist, uns hat es sehr gefallen!

Der 9. Dezember stand dieses Jahr ganz im Zeichen des Lesens. Am Vormittag wurde der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen im kleinen Kreis der Juroren und der drei Klassenbesten in der Schulbücherei am Weinweg ausgetragen. Und am späten Nachmittag las Herr Heuberger, Schauspieler am Regensburger Theater, für unsere jüngsten Schüler am AMG aus einem aktuellen Jugendbuch.