Die Sportklasse im kurzen Überblick
Sportlich besonders talentierten und interessierten Schülerinnen und Schülern bieten wir die Möglichkeit in der Sportklasse einen intensiveren Sportunterricht und eine vertiefte sportliche Förderung zu erfahren. Die Schülerinnen und Schüler sollen ein fundiertes Grundlagentraining mit Hilfe vieler verschiedener Sportarten erhalten. Durch mehr Sportunterricht und durch ein breites Angebot an sportlichen Wahlkursen können Schülerinnen und Schüler ihre sportliche Neigung auf hohem Niveau vertiefen, sich in Schülermannschaften einbringen und sozial engagieren. Mit der Sportklasse sollen sportliche Erfolge und eine gesunde Lebensweise einhergehen.

Die Sportklasse hat zwei Doppelstunden Sport und günstige Rahmenbedingungen
Die Schülerinnen und Schüler werden in einer Klasse zusammengefasst und in der 5. und 6. Klasse koedukativ unterrichtet. Der zweistündige Basissportunterricht richtet sich nach dem Lehrplan, allerdings auf einem höheren Leistungsniveau und mit dem Schwerpunkt auf einer fachlich fundierten Ausbildung bezüglich Grundlagenausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination. Im zweistündigen Differenzierten Sportunterricht werden sich verschiedene Lehrer abwechseln. So können für die jeweils angebotene Sportart besonders qualifizierte Lehrkräfte eingesetzt werden. Es ist geplant, dass der Klasse in ihrem Sportunterricht die gesamte modern ausgestattete Dreifachturnhalle zur Verfügung steht. Da das AMG Ausbildungsschule für Sportreferendare ist, werden teilweise zwei Lehrer gemeinsam unterrichten. Damit kann ein hochwertiges, dem Vereinssport entsprechendes, leistungsorientiertes Training angeboten werden. In der fünften Jahrgangsstufe sind neben den klassischen Sportarten auch Trendsportarten wie Parkour, Einradfahren oder Waveboard vorgesehen.

 

Jahrgangsstufe Regelklasse
Wochenstunden (WS)
Sportklasse
Wochenstunden (WS)
Empfohlener Wahlunterricht (WU)
5 3 WS 2 WS Basissport
2 WS Differenzierter Sport
1 WU
6 3 WS 2 WS Basissport
2 WS Differenzierter Sport
1 WU + Teilnahme Schülermannschaft
7 3 WS 2 WS Basissport
1 WS Differenzierter Sport
2 WU + Teilnahme Schülermannschaft

 

Der Sportlehrer hält Kontakt zum Sportverein und stimmt sich mit dem Klassenleiter ab. Da häufig Vereinswettkämpfe am Wochenende stattfinden, wird versucht, keine Schulaufgaben am Montag zu schreiben.

Alle sportlich interessierten und talentierten Kinder sind willkommen
Mit unserer Sportklasse sprechen wir sportlich engagierte und überdurchschnittlich talentierte Schülerinnen und Schüler an. Sollten sich zu viele Schülerinnen und Schüler anmelden, müssen wir unter sportlichen und pädagogischen Gesichtspunkten eine Auswahl vornehmen. Mögliche Auswahlkriterien sind in diesem Fall die Sportnote, Mitgliedschaft in einem Sportverein, die Bereitschaft zur Teilnahme an den Wahlkursen und Schulmannschaften. Auch ein Probetraining ist denkbar. Einen Anspruch auf die Teilnahme an der Sportklasse kann es leider nicht geben.