Slideshow1.jpg

Seit 2013 sind wir vom Kultusministerium als "Stützpunktschule für Rudern" anerkannt. Das heißt: Wir erhalten eine kleine Zusatzförderung seitens des Staatsministeriums, können noch intensiver mit dem örtlichen Rudersportverein zusammenarbeiten und werden bei unseren Fitnessaktivitäten auf Ergometer und Trainingsmethoden setzen, die unsere Rudermannschaften stützen – immerhin war ja im vergangenen Schuljahr unser Achter Bayerischer Schulmeister!

Donnerstag, 18.07.2019 11.45 Uhr
22 vor, 22 vor, 22 voooor! Stopp! 26 vor, 26 vor, 26 voooor! 26 hört ihr mich? Vorwärts! Ja, genau! Das macht ihr sehr gut! 26 Stopp! 22 zurück! 22 zurück! 22 Stopp! So, nochmal alle zusammen arbeiten! Wir müssen alle auf eine Linie! …............

So oder so ähnlich geht es sieben Minuten vor einem der vielen Starts bei Jugend trainiert für Olympia (JtfO) beim Landesfinale im Rudern auf der Regattastrecke in Oberschleißheim zu, wenn die geduldige Starterin versucht alle Boote ungefähr auf gleiche Höhe für den Start zu kriegen. Denn hier beim Landesfinale sind neben etlichen "Profiruderern" sehr viele "echte" Schulruderer, für die dieses Prozedere ungewohnt bis total seltsam ist. Und wenn dann endlich das "Startauslage, Achtung, Los" erklingt, sind bei manchem schon die Nerven bis zum Zerreißen angespannt, auch bei den Betreuern und Zuschauern, die meist auf ihren Rädern die Ruderer vom Fahrradweg neben dem Wasser lauthals begleiten.

Das AMG nahm auch dieses Jahr wieder beim Landesfinale "Jugend trainiert für Olympia" am 17.07. in München teil. Bei strahlendem Sonnenschein und tropischen Temperaturen maßen sich unsere fünf Boote mit ihren Mannschaften zum Abschluss des Jahres mit vielen anderen Schulen Bayerns, die ebenfalls Rudern als Wahlfach anbieten.

Nach dem Sieg der AMG-Mannschaft im Regensburger Schulruder-cup starteten die besten Ruderer aller Altersklassen am 21.07.2017 beim Landesfinale auf der Olympiaregattastrecke in Oberschleißheim. Unter gleißendem Sonnenschein bei 28°C mussten sich die Jungenmannschaften erst über einen Vorlauf für das Finale qualifizieren. Dies gelang den Booten der 6. Klassen (Joseph Schuler, Roman Winkler, Henri Fröhlich, Felix Lederer, Steuermann Bastian Müllner) und der 9. Klassen (Linus Rohn, Vinzent Ramershoven, Jakob Schmack, David Zimmermann und Steuermann Konrad Pawlak).

Die Rudermannschaften des AMG wurden am vergangenen Freitag bei der Regensburger Schülerregatta für ihren fleißigen Trainingseinsatz mit dem ersten Platz in der Schulgesamtwertung belohnt. Gerudert wurde fast ausschließlich in Gig-Doppelvierern, wobei Jungen-, Mädchen- und auch Mixed-Boote in verschiedenen Rennen starteten.