Streifen_Startseite_07.jpg

Unsere Schule ist ein Lebensort, der nicht nur aus 45-minütigen Unterrichtsstunden besteht. Seit Jahren gibt es beispielsweise das Indienhilfeteam am AMG, das in Kooperation mit SAMHATHI e. V. das Albertus-Magnus-Study-Center in Indien finanziert.

Indienhilfe 1
Foto: privat

Durch Essensverkäufe bei Schulveranstaltungen und andere Aktionen versucht eine engagierte Gruppe von Schüler*innnen, jährlich mindestens 1500 Euro für den Erhalt dieser Schule aufzubringen, die unseren Namen trägt. Bis jetzt ist das immer gelungen! Besonders viel Spaß macht es allen, vor Weihnachten und Ostern Nikoläuse und Osterhasen mit lustigem Spruch im Bauch zu verkaufen. Wie dieser Papierzetteln dort hineinkommt, bleibt ein Geheimnis ...

Der Verein SAMHATHI e. V. ist übrigens eine Nichtregierungsorganisation, die durch Bildung von benachteiligten Gruppen wie Mädchen versucht, den Lebensstandard im Bundesstaat Kerala im Südwesten Indiens langfristig und nachhaltig zu verbessern.

Gegründet wurde SAMHATHI auf persönliche Initiative der Familie Flüeck (Maria Flüeck war Schülerin am AMG), Katharina Pfaffel (ebenfalls ehemalige AMG-Schülerin) und Father Anthony Jakob Paliath, der selbst aus Kerala stammt. Unter diesem Link findet ihr mehr Informationen: www.samhathi-deutschland.de.

Falls wir euer Interesse wecken konnten, meldet euch doch bei Frau Eckert oder Frau Dolschon. Wir freuen uns über jede helfende Hand! Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Indienhilfe Seesterngeschichte

Indienhilfe 2