Slideshow3.jpg

Ein Jubiläum durften alle Schachfreunde der Schule im Juli feiern: Zum zehnten Mal wurde die schulinterne Schachmeisterschaft ausgetragen. Naturgemäß war das Teilnehmerfeld bunt gemischt: Während die Anfänger zum ersten Mal Turnierluft schnuppern durften, lieferten sich unsere "Profis" einen harten Kampf. So entwickelte sich auch heuer ein spannendes Turnier, bei dem es durchaus Überraschungen gab. In der fünften Runde musste sich beispielsweise der spätere Sieger einem Nachwuchstalent aus den siebten Klassen geschlagen geben.

Der Kampf um den ersten Platz war an Dramatik kaum zu überbieten: Am Ende waren Konstantin Keil und Jonathan Alber (beide Q11) nicht nur mit jeweils sechs Siegen punktgleich, auch die Buchholzwertung (vergleichbar mit dem Torverhältnis im Fußball) war identisch. Den Ausschlag zugunsten von Konstantin ergab ein hauchdünner Vorsprung in der sog. Sonneborn-Berger-Wertung, einer zweiten Feinwertung nach der Buchholzwertung. Den dritten Platz sicherte sich Konrad Pawlak vor dem punktgleichen Jonathan Dendl (beide 10b). Den Sonderpreis für den besten Spieler aus den fünften Klassen erhielt Philip Synowiec (5c).

Schulmeisterschaft Schach 19

Die besten zehn Spieler des Abschlussklassements im Überblick:

Platz

Name

Punkte

Buchholz

1

Konstantin Keil (Q11)

6.0

30.5

2

Jonathan Alber (Q11)

6.0

30.5

3

Konrad Pawlak (10b)

5.0

30.5

4

Jonathan Dendl (10b)

5.0

26.0

5

Darveen Chandrakant (10b)

4.5

30.0

6

George Löhnig (7a)

4.5

29.5

7

Moritz Franke (7c)

4.0

30.0

8

Niklas Lange (8b)

4.0

23.5

9

Alexandra Sterzl (6c)

4.0

21.5

10

Benjamin Knöbel (8b)

4.0

20.5

Gratulation den Siegern und allen Spielern ein Dankeschön für den wackeren Kampf!

Anlässlich des Jubiläums hier eine Übersicht über alle Sieger der letzten zehn Jahre:

2010: Felix Uhlig
2011: Dominik Kaiser
2012: Dominik Kaiser
2013: Konstantin Keil
2014: Oliver Abu-Risha
2015: Konstantin Keil
2016: Konstantin Keil
2017: Oliver Abu-Risha
2018: Jonathan Alber
2019: Konstantin Keil

Dr. Martin Hagmaier