Slideshow10.jpg

An der diesjährigen schulinternen Schachmeisterschaft, die heuer zum achten Mal durchgeführt wurde, nahmen 24 Schüler teil. Naturgemäß war das Teilnehmerfeld bunt gemischt: Während die Anfänger zum ersten Mal Turnierluft schnuppern durften, lieferten sich unsere "Profis" einen harten Kampf.

Schulmeisterschaft17 1

Schulmeisterschaft17 2

Nach den sieben Runden, die über drei Nachmittage (15., 22. und 29. Mai) ausgetragen wurden, setzte sich Oliver Abu-Risha (10a) vor Titelverteidiger Konstantin Keil (9c) durch. Bereits am zweiten Spieltag kam es zum Aufeinandertreffen der beiden Topfavoriten, das Oliver für sich entscheiden konnte. Sein Erfolg ist umso beachtlicher, als er krankheitsbedingt am dritten Spieltag fehlte und somit in der letzten Runde kampflos eine Niederlage hinnehmen musste. Besonders spannend war das Rennen um den dritten Platz: Joseph Schuler (6b), Levantes Dogan (7c) und Konrad Pawlak (8b) waren am Ende punktgleich, sodass die Buchholzwertung (vergleichbar mit dem Torverhältnis beim Fußball) den Ausschlag gab; Levantes und Konrad mussten Joseph den Vortritt lassen und sich mit den Plätzen vier und fünf zufrieden geben. Als bester Spieler aus den fünften Klassen wurde Mert Dogan (5d) geehrt.

Schulmeisterschaft17 3

Die besten zehn Spieler des Abschlussklassements im Überblick:

Platz Name Punkte Buchholz
1 Oliver Abu-Risha (10a) 6.0 34.0
2 Konstantin Keil (9c) 6.0 30.0
3 Joseph Schuler (6b) 5.0 31.0
4 Levantes Dogan (7c) 5.0 25.5
5 Konrad Pawlak (8b) 5.0 25.0
6 Darveen Chandrakant (8b) 4.0 32.0
7 Jonathan Alber (9c) 4.0 28.5
8 Mert Dogan (5c) 4.0 26.0
9 David Alber (7c) 4.0 22.5
10 Nick Munte (8b) 4.0 18.5

Gratulation den Siegern und allen Spielern ein Dankeschön für den wackeren Kampf!

Dr. Martin Hagmaier