Slideshow10.jpg

Schmökern – was ist das? Der Duden gibt dazu beispielsweise an: durch]blättern, lesen; (umgangssprachlich) querlesen, wälzen. Wer gerne liest, weiß: Es ist ein Herumgruscheln zwischen den Seiten, bei dem sich immer wieder Interessantes entdecken lässt. Dazu lädt auch die Bibliothek im Hauptgebäude ein.

Zwar ist die Bibliothek eigentlich da, um sich für Referate oder die Facharbeit mit wissenschaftlicher Literatur zu versorgen. Oder um den Lernstoff mit Hilfen dazu zu vertiefen. Aber in den letzten Jahren wurden die Bestände immer mehr dahingehend erweitert, dass die Bibliothek auch denen ein Angebot bereitet, die sich gerne mal zurückziehen und sich ein Buch heraussuchen zum Entspannen oder um in spannende Welten zu reisen. Mit Belletristik – also "schöner Literatur".

Beständig wird das Sortiment an Kinder- und Jugendbüchern ergänzt. Auf die Neuerwerbungen könnt ihr gespannt sein! Und übrigens auch selbst Einfluss nehmen: Vor dem Zimmer 133 gibt es einen Briefkasten, in den ihr eure Buchwünsche für die Bibliothek werfen könnt. Wir freuen uns über Anregungen!

Nun wurde auch eine spezielle Schmöker-Ecke eingerichtet. Vor den von Aurelia Feiner (8 d) schön gestalteten Buchstaben "SCHMÖKERN" kann man es sich gemütlich machen, in einem neuen Sitzkissen (schön, übrigens) oder auf einer Bank, direkt bei den guten Geschichten. Man kann zur Ruhe kommen und etwas aussuchen, was man vielleicht auch gerne ausleihen möchte.

Bild 2 Bibliothek

Vielleicht habt ihr Lust dazu, mal vorbeizuschauen. Vielleicht sogar zu einer besonderen Veranstaltung in der Vorweihnachtszeit. Immer dienstags von 7.40 Uhr bis 7.55 Uhr gibt es die Möglichkeit, einer schönen Geschichte zu lauschen, dazu Tee zu schlürfen und eine Mandarine zu verputzen. Eine schöne Gelegenheit, sich auf Weihnachten und den Winter einzustimmen und Neues aus der Bibliothek kennenzulernen.

Bild 1 Bibliothek 2019

Manuela Dennerlohr