Die Fußballerinnen des Albertus-Magnus-Gymnasiums durften als Sieger der Stadtmeisterschaft nach Amberg fahren. Dort vertraten sie den Kreis Regensburg, und das mit Bravour: Ungeschlagen setzten sie sich gegen Schulteams aus Cham, Amberg und Burglengenfeld durch, die ihrerseits Stadt- und Landkreisfinale gewonnen hatten. Damit stellt das Albertus-Magnus-Gymnasium den diesjährigen Bezirksmeister, immerhin bei einem Schulwettbewerb, an dem 2016/17 knapp 40 Teams teilnahmen.

Maedchen Fussball 17

Jetzt galt es, sich auf dem bayerischen Landesfinale/Nord so teuer wie möglich zu verkaufen. Gut gelaunt reisten die AMG-Mädchen am Dienstag, 27. Juni, im ICE nach Nürnberg.

Dort bot das Turnier alles, was das Fußballerherz begehrt: Freude, Tränen, tolle Spielzüge, Kampf und Dramatik bis hin zum Elfmeterschießen. Am Ende gewann die Bertolt-Brecht-Gesamtschule aus Nürnberg, die als Eliteschule des Fußballs speziell Fußballerinnen anwirbt, vor dem AMG. Als Zweiter in diesem Turnier darf man zwar nicht zum Bayernfinale fahren, man gilt aber gleichzeitig als dritter bayerischer Meister – ein Erfolg, der gefeiert werden muss:

Maedchen Fussball 17 2

Michael Danner