Slideshow10.jpg

Thomas Kurz, erfahrener Fußballprofi und ehemaliger Spieler des SSV Jahn Regensburg, kam am Mittwochmorgen an das Albertus-Magnus-Gymnasium, um 10 Schülern zu ihrem Engagement in Sachen Trainerausbildung zu gratulieren.

Nach der Übergabe der Zertifikate vor der Turnhalle unter tosendem Applaus der knapp 800 Schüler konnten sich die frisch gebackenen Trainer noch mit dem Profi unterhalten. Während die restlichen Schüler Sportfest hatten, erfuhren die Junior-Coaches, dass Thomas Kurz ebenfalls an einer Trainerausbildung interessiert ist. Er könne sich vorstellen, bei seinem neuen Verein, dem FC Ingolstadt, einmal eine Jugendmannschaft zu übernehmen: "Markus Weinzierl hat mich mit seiner Persönlichkeit und seiner Fähigkeit, für jeden Spieler immer die passenden Worte zu finden, am meisten geprägt", antwortete er auf eine Schülerfrage. Dann erfuhr der 28-jährige Fußballer, was die Schüler leisten mussten, um die Auszeichnung zu bekommen:

Am Dienstag, dem 28.07.15, fand vormittags für die 5. bis 8. Klassen im RT-Bad ein von einem P-Seminar der Q 11 organisiertes Wasserspielefest statt.

In verschiedenen Spielen im Wasser konnten die Schüler ihre Schwimmkünste und auch ihren Teamgeist zeigen und gegen die anderen Klassen ihrer Jahrgangsstufen antreten. Die Sieger durften sich über kleine Wasserpistolen als Preis freuen und auch an Trostpreisen wurde nicht gespart.

Das Spielefest am AMG mit Fußball, Handball, Ultimate-Frisbee, Basketball und Volleyball

Am vorletzten Mittwoch des Schuljahres 2014/15 veranstaltete die Sportfachschaft des AMG das Spielefest.
Für die Jüngsten stand Fußball auf dem Programm. Hier spielten 14 Teams auf 4 Kleinfeldplätzen am Weinweg zunächst den Fünft- und Sechstklasssieger separat aus. Es gab pro Klasse je ein "Best-of"-Team und ein Mädchen-Team.

Kindern und Jugendlichen in Afrika helfen und dabei sportlich aktiv sein?
Dass das funktioniert, haben die Teilnehmer des Projekt-Seminars Sport & Umwelt des Albertus-Magnus-Gymnasiums bewiesen.