Slideshow1.jpg

Die 9. Klasse des naturwissenschaftlich-technologischen Zweigs am AMG hatte am 20.6. Gelegenheit, das Schülerlabor der physikalischen Fakultät der Universität Regensburg zu besuchen. Das Schülerlabor nutzt dazu die Räume, in denen sonst die Studierenden in den ersten Semestern Versuchspraktika ableisten. Entsprechend umfangreich und hochwertig ist die technische Ausstattung des Labors. Die Schülerinnen und Schüler der 9B experimentierten zum Thema Halbleiter und Dioden. Nach einer kurzen Einführung von Dr. Stephan Giglberger durften die Jugendlichen an die sehr gut vorbereiteten Experimente. Durch die Mithilfe von zwei Studenten aus höheren Semestern wurden die 23 Schüler von insgesamt 4 Physikern betreut. Durch die hervorragende Ausstattung an der Uni und den exzellenten Betreuungsschlüssel beim Experimentieren wurde der Vormittag zu einem vollen Erfolg für die Schülerinnen und Schüler. Den Schülerinnen und Schülern vom AMG gab Dr. Giglberger das Kompliment, dass sie sich zum Teil besser deutlich gelehriger und fitter gezeigt hätten als so mancher Student im ersten Semester.

Schuelerlabor 2

Schuelerlabor 1

Florian Maier