Slideshow8.jpg

Die fünfte Jahreszeit hat begonnen! Zum Auftakt hat sich eine 5. Klasse (Latein) verkleidet und ist am 11.11. um 11.11 Uhr mit Apolls Klängen, Jupiters Blitzen, Minervas Eulengeflatter, Mars' Schwerterklängen, Vestas Feuerknistern rhythmisch deklinierend und dann auch konjugierend durch die Straßen rund um das AMG gezogen. Überrascht wurde die Lateinklasse auf ihrem Marsch durch einen Korb Brezen von der Bäckerei Freisleben. Ceres durfte an die hungrigen Götter die Brezen austeilen. Frau Freisleben spannte gleich den geflügelten Amor ein, um für eine Kundschaft eine Lebenspartnerin zu finden: Amor, der größte Lausbub unter den Göttern, klebte dieser Kundschaft ein Herz auf seinen Jackenärmel: Vielleicht hat es geholfen? Jedenfalls hatten alle einen riesigen Spaß an der frischen Luft und die Formen dürften jetzt sitzen!

Bayerischer Dekliniermarsch

Heike Traunspurger