Slideshow7.jpg

Im Rahmen des Projektes "Griechenland-damals und heute" ist es dem Staatsministerium gelungen, in Kollaboration mit der Stiftung Palladion Schulpartnerschaften zwischen humanistischen Gymnasien in Bayern und griechischen Schulen zu vermitteln. Ziel des Projektes ist es, den Kairós beim Schopfe zu packen und mit der Kleinstadt Kranidi, gelegen im Südosten der griechischen Landschaft Argolis, die SchülerInnen griechische Sprache, griechisches Leben, griechische Kultur und Tradition mit allen Sinnen erleben zu lassen.

Gelegenheit dafür bieten Kranidi und die zauberhafte Argolis genügend, war sie doch in der Frühzeit der griechischen Kultur, der sogenannten mykenischen Zeit, politisches und kulturelles Zentrum Griechenlands: Die Burg von Mykene, die Königsgräber, die Totenmaske des Agamemnon oder das einzigartige Theater von Epidauros seien exemplarisch für den kulturellen Reichtum dieser Gegend genannt. Agamemnon, Klytaimestra und Orestes, klingende Namen, die uns aus den erhaltenen literarischen Zeugnissen des Homer, des Aischylos, des Sophokles und Euripides vertraut sind, füllt diese beeindruckende Kulisse mit neuem Leben, ihre ganze Größe und Tragik erstrahlt wie die Schönheit des Ortes.

Ebenfalls reizvoll erscheint ein Besuch der unmittelbar am Argolischen Golf gelegenen Stadt Nafplio, die für das Verhältnis zwischen Bayern und Griechenland eine nicht unerhebliche Rolle spielt: Die provisorische Hauptstadt (1829-1834) Griechenlands, das sich vom Osmanischen Reich emanzipiert hatte, wird 1833 von Otto von Bayern, der griechischer König werden sollte, zur Residenz auserkoren. Ihre drei Festungen Akronauplia, Bourtzi-Festung (Henkersinsel) und nicht zuletzt die großartige Palamidi-Festung, die sich über 999 Stufen erklimmen lässt, zeugen von einer bewegten Vergangenheit.

Leider haben insbesondere Fragen der Finanzierung auf griechischer Seite dazu geführt, dass das Austauschprojekt mit Kranidi erst für das Schuljahr 2015/16 geplant werden kann. Gedacht ist der Austausch für SchülerInnen ab Jahrgangsstufe 9, die als dritte Fremdsprache das Fach Griechisch belegt haben. Für nähere Informationen zur idyllisch gelegenen Schule in Kranidi nutzen sie am besten den folgenden Link: http://1lyk-kranid.arg.sch.gr/wordpress/en/author/lykeio/