Den Schülerinnen und Schülern der Umwelt-AG gelang es, passend zu ihrem Jahresthema "Klima und Energie" die Ausstellung Energiewende des Bund Naturschutz ans AMG zu holen. Bürgermeister Huber gab den Startschuss für die erstmals in Regensburg gezeigten Schautafeln und Stationen. Passend dazu hatten die engagierten Umweltschützer jeder Lehrkraft einen Brief geschrieben mit der Bitte, doch im eigenen Haushalt Ökostrom zu verwenden. Sieben Lehrkräfte erklärten sich bereit umzustellen und wurden von der REWAG und den Schülern der Umwelt-AG geehrt.

Das P-Seminar Physik "Historische physikalische Experimente" hat mit seiner hochinteressanten Ausstellung einen stattlichen Gewinn von 60 Euro erzielt, den die Schülerinnen und Schüler der Umwelt-AG als Spende übergeben haben. Das Geld wird bereits im April in weitere Quittenbäume investiert, die in der Nähe der hauseigenen Bienenstöcke am Weinweg gepflanzt werden. Die Quittenblüte zieht sowohl die nützlichen Insekten an und zugleich kann im Herbst wieder das allseits beliebte Quittengelee der Umweltgruppe eingekocht und für einen guten Zweck verkauft werden.

Die jungen Umweltschützer bedanken sich ganz herzlich für diese tolle Unterstützung ihrer Arbeit.

Am 21.2.2018 gab es für die fünften Klassen eine Lesung des Autors Jürgen Banscherus. Er wurde durch seine Kwiatkowski-Reihe bekannt, aus der im Juni 2018 der 26. Band erscheint. Hier am AMG stellte er allerdings ein ganz anderes Buch vor, nämlich "Der unglaubliche Lauf der Fatima Brahimi".

900 € – so viel kostet ein Tag auf hoher See die Organisation Sea-Eye, die sich die Seenotrettung vor der libyschen Küste zur Aufgabe gemacht hat. 900 € – diese Summe ist ungefähr die Hälfte des Erlöses unseres diesjährigen Weihnachtsbazars, und diese Hälfte haben wir heuer an Sea-Eye gespendet.

Damit kann die Sea-Eye einen Tag auf hoher See für die Rettung von Flüchtlingen, die auf ihrer gefährlichen Fahrt verunglücken, finanzieren. Wie bitter notwendig das ist, konnten Schüler der Q12 am 19.12.2017 bei einem Vortrag über die Arbeit von Sea-Eye in unserer Aula erfahren.

Am 1.2.2018 traf sich die Turnmannschaft des AMG um 8.00 Uhr in der Nordhalle Regensburg zum Bezirksfinale "Jugend trainiert für Olympia".

Um halb neun war die Turnmannschaft bereit für die erste Disziplin "Stangenklettern". Dies war eine große Herausforderung, aber kein Problem für die Mannschaft, obwohl es einer Turnerin, die am Morgen noch in Ohnmacht gefallen war, schlechter ging. Doch auch da hielt die Mannschaft gut zusammen, so dass auch die Turnerin wieder auf die Beine kam.