• Startseite 11
  • Startseite 1
  • Startseite 9
  • Startseite 8
  • Startseite 7
  • Startseite 6
  • Startseite 5
  • Startseite 4
  • Startseite 3
  • Startseite 2
  • Startseite 10

Ein Wahlfach auf dem Trail?
Unterricht auf dem Fully?
Freitagnachmittag mit Klassenkameraden im Dirtpark?
Wer mit den Fachbegriffen klar kommt, ist mit Sicherheit ein Biker.

Zusammen mit Herrn Danner treffen sich derzeit 11 AMG-SchülerInnen am Freitagnachmittag um 13:20Uhr an der Turnhalle, um sich im Mountainbiken zu verbessern. Jeder Teilnehmer hat ein mehr oder weniger gut ausgestattetes Bike, das geländetauglich ist. Und schon kann es losgehen:

Anfangs wurde auf dem Schulgelände ein Parcours aufgebaut, um wichtige Fahrtechniken zu vermitteln. Dabei stellte sich heraus, dass unter den Teilnehmern bereits einige sehr gute Fahrer sind.

Bild1 1

Jedem gelang es am Ende der ersten Stunde, die Treppe sicher runter zu fahren, eine Gleichgewichtsübung zu bestehen und einen durch Taue simulierten Wurzelpfad zu fahren.

Somit konnte es beim nächsten Mal ins Gelände gehen: Regensburg bietet dabei einige lohnenswerte Trails, die auch noch in "Fahrweite"“ des AMG liegen. Dabei ist es der Gruppe nicht so wichtig, rechtzeitig wieder am AMG, am Bahnhof oder eben einfach zuhause zu sein. Oft endet das "einstündige" Wahlfach dann um 15 Uhr oder später…

Bild2

Wenn es zum Beispiel zum Winzerer Schlangentrail geht, spielt Zeit keine Rolle. Hier konnten bei der ersten Abfahrt bereits die zuvor geprobten Techniken angewendet werden.

Natürlich lassen sich nicht immer Stürze vermeiden, aber schließlich fahren wir in der Gruppe und somit kann (mechanische) Hilfe immer schnell geleistet werden. Zur Abwechslung fuhren die Biker zuletzt in den Dirtpark Sinzing, um ihr Fahrkönnen zu präsentieren und zu verbessern.

Bild3

Bild4

Grenzen zu spüren und Ängste zu überwinden half jedem Einzelnen, sich zu steigern. Das war sicher nicht der letzte Besuch des frei zugänglichen Technik-Parcours.

Bild5

Bild6

Respekt vor allen TeilnehmerInnen, denn wenn sie in der Früh mit dem Bike ins AMG fahren, hat es oft nur wenige Grade über "Null"; bisher belohnte uns die Sonne mittags dann aber für den Kälteschmerz am Morgen. Und wenn das Wetter einmal nicht passt, wird am Tag zuvor abgesprochen, dass die Gruppe im AMG den Kraftraum nutzt, um sich wenigstens fit zu halten.

Viel Spaß allen BIKERN!

Michael Danner