• Startseite 11
  • Startseite 1
  • Startseite 9
  • Startseite 8
  • Startseite 7
  • Startseite 6
  • Startseite 5
  • Startseite 4
  • Startseite 3
  • Startseite 2
  • Startseite 10

Herzlichsten Dank an Herrn Pfaffel, Leiter der Filiale der Bundesbank in Regensburg, dass er sich auch in diesem Schuljahr wieder für uns Zeit nahm. Zwei Schulstunden lang referierte er in einem lebhaften Vortrag vor dem Oberstufenkurs "Wirtschaft und Recht" der Q12 über die Geldpolitik der EZB. Gewohnt unterhaltsam, spritzig und kurzweilig zeigte Herr Pfaffel nicht nur die Beurteilung der wirtschaftlichen Lage und die sich daraus ergebende Geldpolitik mit ihrem Transmissionsmechanismus aus Sicht der Deutschen Bundesbank und der EZB auf. Er führte den gespannt lauschenden Schülern auch vor Augen, was die derzeitige Niedrigzinspolitik für sie persönlich bedeutet und welche Auswirkungen diese auf ihre Ersparnisse hat. Von "Leitzinsen" über "Forward Guidance" bis hin zu „Helikoptergeld“ erklärte Herr Pfaffel sehr anschaulich wichtige Begriffe der Geldpolitik. Dabei nahmen auch die Schüler lebhaft am Vortrag teil, indem Sie Herrn Pfaffel mit vielen Fragen bedachten – manchmal auch herausforderten. Bereitwillig und ausführlich erhielten die Schüler von Herrn Pfaffel Antwort. Dabei ging er auch darauf ein, dass sich die derzeitige geldpolitische Situation nicht an die Lehrbuchmeinung hält und es daher spannend ist, was in Zukunft noch alles auf uns zukommen wird. Daher freuen wir uns schon jetzt auf seinen Besuch im nächsten Schuljahr.

Pfaffel 19

Katrin Winkler