• Startseite 11
  • Startseite 1
  • Startseite 9
  • Startseite 8
  • Startseite 7
  • Startseite 6
  • Startseite 5
  • Startseite 4
  • Startseite 3
  • Startseite 2
  • Startseite 10

Inspiriert von der Verkostung verschiedener alter Apfelsorten initiierten die zahlreichen Mitglieder der Umwelt-AG am vergangenen Sonntag einen Ausflug für die ganze Schulfamilie zum Biobauernhof Menzl in Hölkering, wo unter der fachkundigen Leitung von Herrn Menzl vor allem die Wiesen mit Obstbäumen besucht werden konnten. Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich über 60 interessierte Schülerinnen, Schüler und Eltern ein. Auch sechs Hunde begleiteten die Gäste, so dass gute Stimmung garantiert war.

Herr Menzl erläuterte zunächst den Gemüseanbau, die Notwendigkeit abgestimmter Fruchtfolgen im Bioanbau und erklärte vor allem die biologischen Mittel der Schädlings- und Unkrautbekämpfung. Welch große Bedeutung der Marienkäfer hierbei hat, war unmittelbar spürbar, denn viele der possierlichen Tierchen ließen sich immer wieder auf den Besuchern nieder. Auch bieten hohe Stangen Sitzgelegenheiten für Greifvögel, die wiederum die lästigen Wühlmäuse in Zaum halten.

Hauptthema aber waren die Apfelbäume. Herr Menzl setzt hier auf Artenvielfalt, die verschiedenen, teils alten Sorten werden auf robuste Stämmchen aufgepfropft. An die 30 verschiedene Sorten werden auf dem Hof angebaut. Manche Äpfel eignen sich für den frühen Verzehr schon Ende des Sommers, andere zum Einlagern – und auch speziell für Allergiker hat Herr Menzl einen Apfel in petto. Anhand der Oxalsäure bestimmten die Schülerinnen und Schüler den Reifegrad der Frucht und halfen bei der Ernte. Bioprodukte aus der Region leisten durch die kurzen Transportwege einen schönen Beitrag zum Klimaschutz, biologische Landwirtschaft belastet Klima, Boden und Grundwasser weit geringer als die herkömmliche Produktion, Streuobstwiesen dienen dem Erhalt der Biodiversität.

Am Ende des hochinteressanten Rundgangs gab es noch einmal allerhand Äpfel zu probieren, die Bioqualität fand großen Anklang und die Schulfamilie hatte großen Spaß bei dem Ausflug.

Biobauer1

Biobauer2