• Startseite 1
  • Startseite 2
  • Startseite 3
  • Startseite 4
  • Startseite 5
  • Startseite 6
  • Startseite 7
  • Startseite 8
  • Startseite 9
  • Startseite 10

Zum dritten Mal in Folge wurde der Freitag zwei Wochen vor Schulschluss zum großen Quattroball-Turniertag am AMG. Wie in den Vorjahren kämpften die Mannschaften vormittags um Tore beim Handball und Fußball und am Nachmittag um Bälle und Körbe beim Volleyball und Basketball.

Neben den drei Mannschaften vom AMG hatten sich je eine Mannschaft vom Werner-von-Siemens-Gymnasium und dem Gymnasium Lappersdorf und sogar drei Mannschaften vom Goethe-Gymnasium angemeldet. Da dieses Mal jede Mannschaft gegen alle anderen Mannschaften antreten musste, kam es immer wieder zu heiß umkämpften schulinternen Duellen. Wie es der Zufall wollte, war es dann tatsächlich so, dass die beiden spielstärksten Teams des Turniere, die "Fünf Sieben" vom Siemens-Gymnasium und die "All Stars" vom AMG, im allerletzten Spiel ohne Niederlage zuvor aufeinandertrafen und zwar in der Sportart Basketball. Das Spiel war von Dramatik und Kampfeswillen geprägt und bot außer Platzwunden und Krämpfen auch sehr sehenswerte Szenen mit überragenden Einzelaktionen von Darveen Chandrakant Metha und Jan Czerny. Das Glück war nicht auf der Seite der "Fünf Sieben" und letztlich wurde die überragende Mannschaftsleistung der AMG-"All Stars" mit dem Turniersieg belohnt. Sehr erfreulich war es, dass eine weitere Mannschaft des AMGs, nämlich das Team der 9. Klasse mit "Ballertdasdarein Istanbul", sich den dritten Platz erspielte und damit für das nächste Jahr schon das Ziel Turniersieg ausgerufen hat.

Wie immer gilt der Dank den Kollegen und den vielen Helfern aus der Q11, die als Schiedsrichter, Sanitäter, Grillmeister, Crepes-Bäcker oder wo es halt am Nötigsten war zur Stelle waren. Ohne eure Hilfe wäre ein solches Turnier nicht machbar!

Quattroball 19

1. Platz All Stars AMG
2. Platz Fünf Sieben Siemens
3. Platz Ballertdasdarein Istanbul AMG
4. Platz Döhnel Army Lappersdorf
5. Platz Gurkenarmy AMG
6. Platz Mein persönlicher Favorit Goethe
7. Platz Goethe Team 1 Goethe
8. Platz Goethe Team 2 Goethe

Daniela Schmeiduch