• Startseite 1
  • Startseite 2
  • Startseite 3
  • Startseite 4
  • Startseite 5
  • Startseite 6
  • Startseite 7
  • Startseite 8
  • Startseite 9
  • Startseite 10

Wer findet das vermisste, selbstfahrende Auto? Wie sieht die optimale Zimmerverteilung beim Ausflug der "Hacking Girls" aus? In welcher Reihenfolge muss Bruno seine Kleidung stapeln, damit er bequem alles der Reihe nach anziehen kann? Wie besucht Biber Livia am günstigsten ihre Freunde? Vielfältig und unterhaltsam gestalteten sich die Aufgaben des Informatik-Bibertests 2018. Auf den ersten Blick ist das, was die Schülerinnen und Schüler hier begeistert, reine Knobelei am Computer, tatsächlich handelt es sich um informatische Grundüberlegungen, die zur richtigen Lösung führen.

Bibertour mit Überschrift
Aufgabe aus dem diesjährigen Bibertest

Nicht nur die Schülerinnen und Schüler des AMG waren eifrig beim Informatik-Biber 2018 dabei, auch Kinder und Jugendliche von deutschen Schulen im Ausland, zum Beispiel aus Johannesburg (Südafrika), Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate), Göteborg (Schweden), Hongkong (China), Doha (Katar), Valinhos (Brasilien), Windhoek (Namibia), Potomac (USA), Yokohama (Japan), Accra (Ghana) oder Addis Abeba (Äthopien) stellten sich 2018 online den Biber-Aufgaben.

Die insgesamt 67 Preisträger des Informatik-Bibertests des Albertus-Magnus-Gymnasiums wurden von OStD Sebastian Thammer und Biber-Koordinatorin Claudia Weiß ausgezeichnet.

Klasse6B Preis1
Madeleine Ammering, Pauline Dettenwanger, Ferdinand Walk und Michael Watzin aus der 6B werden mit dem 1. Preis ausgezeichnet

26 Teilnehmer lösten die gestellten Aufgaben bravourös und erzielten den 1. Preis. Dafür erhielten sie neben Urkunden und dem Sachpreis des Veranstalters als besondere Anerkennung von der Schule zusätzlich einen Kinogutschein.

41 Schüler und Schülerinnen erreichten den 2. Preis und wurden für ihre Leistungen mit einer Urkunde und dem Sachpreis des Veranstalters ausgezeichnet.

Die Fachschaft Informatik gratuliert allen Preisträgern zu ihrem großen Erfolg!